Crown of Glory

CROWN OF GLORY sind auf Fan-Tour unterwegs und kommen mit einem vollbesetzten Reisebus voller Fans eigens aus der Schweiz ins südwestpfälzische Zweibrücken. Als Unterstützung haben Sie an diesem Abend als Support die Saarländer SURRENDER THE CROWN dabei, so dass dieser Stop auch als Treffen der Kronen betitelt werden könnte.

 

 

SURRENDER THE CROWN
Was die Publikumszahlen angeht, ist Zweibrücken kein gutes Pflaster für SURRENDER THE CROWN, hatten diese hier doch bereits im letzten Jahr vor nur 25 Gästen gespielt. An diesem Abend jedoch ist der mangelnde Zuspruch dem Wetter zuzuschreiben, das pünktlich zum Konzerttag Schnee und Eisregen gebracht hat. Aber auch vor rund 50 Gästen zeigen die Saarländer eine professionelle Show und legen eine enorme Spielfreude an den Tag, die sie sich bis zum Release-Gig ihres neuen Album “The Neverending Now” am 10. März hoffentlich und sicherlich beibehalten werden.

Wir starten mit Altbekanntem in den Abend, der Opener “Give Me a Name” vom Debütalbum “What We Think Defines Us” eröffnet auch das Set. Matthias Braun und Kollegen sind gut aufgelegt und verstehen es, das Publikum so zu animieren, dass es sich anhört, als wäre die Halle komplett ausverkauft. Mit “Out Of This alive”, “The Neverending Now” und “Better Man” wird das neue Album angeteasert und zu meiner Freude gibt es an diesem Abend als besondere Überraschung ein kleines Vorab-Release und die Scheibe kann bereits gekauft werden. Ein herzlichen Dankeschön hierfür von der Pfalz ins Saarland!

Es mag daran liegen, dass ich SURRENDER THE CROWN ein paar Monate nicht live gesehen und mich auf den Gig gefreut habe. Oder aber daran, dass sie wirklich in ihrem Element waren. Matthias Braun ist immer sehr präsent, aber es kommt mir vor, als wäre er dieses Mal besonders emotional verbunden. Patrick Meyer und Phil Köhl an den Gitarren liefern eine super Show, Olli Quinten hat am Bass ein Dauergrinsen und Matthias Schmitt trommelt alle in den Schatten. Nach einem 9 Songs langen regulären Set wird vom Publikum noch eine Zugabe gefordert, welche STC mit “Undying” und “Fall Like Rain” gerne geben. Alles in allem ein super Auftritt, den ich so bitte öfter sehen möchte.

 

live 20180302 0103 SurrendertheCrownlive 20180302 0104 SurrendertheCrown

 

 

Setlist SURRENDER THE CROWN:
Give me a name
Open the gates
River will flow
Out of this alive
Truth is a blade
Faith remind me
The Neverending now
Light of day
Better man
---------------------------------------------------
Undying
Fall like rain

 

CROWN OF GLORY
Wir wechseln zu CROWN OF GLORY, die seit mittlerweile 20 Jahren aktiv sind und, wie anfangs erwähnt, im Rahmen ihrer Fan-Tour in Zweibrücken halt machen. Die Schweizer haben mittlerweile 6 Longplayer draußen, wobei der letzte bereits knapp 4 Jahre zurückliegt und daher hier eigentlich mal wieder etwas angesagt wäre.

CROWN OF GLORY spielen einen energischen melodischen Power Metal, der wirklich hörenswert ist und sowohl von den mitgereisten Fans als auch von den ‘Einheimischen’ gefeiert wird. Die Band steht mit 6 Mitgliedern auf der Bühne, zusätzlich zu der gängigen Konstellation ist hier noch das Keyboard vertreten, welches von Philipp Meier auch hervorragend mit eingebunden wird. Sänger Heinz Muther, auch Hene genannt, ist stimmlich top und eine echte Rampensau, wenn auch - man möge mir verzeihen - für meinen Geschmack in seiner Gestik ein wenig zu viel. NIchtsdestotrotz liebt das Publikum ihn sowie CROWN OF GLORY in Gesamtheit.

 

live 20180302 0207 CrownofGlorylive 20180302 0214 CrownofGlory

 

Ich muss gestehen, dass ich die Schweizer vor diesem Abend nicht kannte und war daher etwas verwundert, als gegen Mitte des Sets vertraute Klänge verklingen - mit einem Cover hatte ich nicht gerechnet, doch es wird JUDAS PRIESTS “Breaking The Law” gespielt. Passt musikalisch einwandfrei zu CROWN OF GLORY, daher gibt es hier nichts auszusetzen.

Nach eineinhalb Stunden, dieses Mal ohne Zugaben, ist das Set beendet, das Publikum glücklich und kann ich sagen - gerne wieder!

 

live 20180302 0209 CrownofGlorylive 20180302 0215 CrownofGlory

Setlist CROWN OF GLORY:
Storm
Savior
The Ravens Flight
Morpheus Dream
Save Me
Once
One fine day
The Limit
Mirror, Mirror
Breaking the law
Inspiration
The Hunter
The end of the line
The Calling
Keep the flame

(Fotos: Sabrina)

 

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Anmelden


Andreass Avatar
Andreas antwortete auf das Thema: #22479 3 Monate 1 Woche her
Finde ich immer gut wenn Bands sich von wenig Zuschauern nicht irritieren lassen und ihr Ding durchziehen mit denen die da sind. In Zweibrücken gibt es immer eine seltsame Lethargie wenn es keine Coverband ist...

Neckbreaker präsentiert

Neckbreaker auf Facebook

nb recruiting 2015

nb forum 2015

nb gallery 2015